The Naughty Daughters

Official Website

The Making Of „dto“

Wir schreiben das Jahr 2008. August 2008 um genau zu sein. Nach dem Ausstieg von Stefan als Drummer und einem halben Jahr der Neuorientierung und Suche nach einem würdigen Nachfolger entschlossen wir uns, schnellstmöglich Songs aufzunehmen. Andi war schnell mit den Songs vertraut und so begaben wir uns ein paar Monate später in das Studio unserer Wahl nach Hohenems um mit den Aufnahmen von alten und neuen Songs zu beginnen. An mehreren Abenden im August wurden 5 Songs als Basic-Tracks von Herbert Hölzl aufgenommen. Anschließend folgten zwei Overdub-Sessions (Gitarren, Vocals, Percussion und Geräusche).

Hier beginnt dann auch die Odyssee welche zur Folge hatte, dass diese Platte bis heute das Licht der Welt noch nicht erblicken konnte:  Im September (2008) wollten wir eigentlich mit dem Mischen und Mastern der Songs beginnen, doch Probleme mit den Ohren unseres Engineers und der damit verbundenen Auflösung des Studios (dies stimmt uns heute noch traurig – Mensch, Herby!) legten dieses Vorhaben vorerst auf Eis. Der Gedanke, guten Stoff mit dem Know-How von Autodidakten (wie wir sie halt nun mal sind) fertigzustellen stand im Raum. Aber eben, dafür war uns das Material zu schade. Das Geld, wirklich etwas daraus zu machen fehlte uns schlichtweg. Die vorliegenden Versionen der Songs sind die Versuche eines Menschen vom Fach.

Download für registrierte Fans: [wpdm_file id=4]

No Responses

Kommentar verfassen

Top